Pferdelebensversicherung - die Lebensversicherung für Pferde

Eine Pferdelebensversicherung funktioniert ähnlich wie die Lebensversicherung für uns Menschen. Anders als in der Lebensversicherung für Menschen ist die Pferdelebensversicherung jedoch eine reine Risikoabsicherung. Sie können maximal den Wert Ihres Pferdes absichern, dieser Wert ist dann die Versicherungssumme. Anhand der geünschten Versicherungssumme errechnet sich auch der Beitrag.

Wie kann ich die Versicherungssumme bestimmen? Welche Versicherungssumme kann gewählt werden? Wie kann ich den Wert meines Pferdes bestimmen? Diese und ähnliche Fragen bekommen wir Tag für Tag gestellt. Bitte beachten Sie bei der Auswahl der Versicherungssumme folgendes:

  • Haben Sie das Wert gerade gekauft, geht man davon aus, daß der Kaufpreis auch der Wert des Pferdes ist.
  • Ist der Wert des Pferdes höher haben Sie die Möglichkeit dies mit einem Gutachten oder einem anderen Nachweis zu belegen. Dies ist oft ratsam, wenn es ein Verkauf unter Freunden ist!
  • Haben Sie das Pferd schon länger und gehen davon aus, daß der Wert des Pferdes aufgrund der Ausbildung gestiegen ist? Reichen Sie bitte den Kaufvertrag mit ein und beschreiben die Ausbildung, die Ihr Pferd bekommen hat.

Grundsätzlich haben Sie in der Pferdelebensversicherung folgende Leistungen enthalten:

  • Entschädigung bei Tod oder Nottötung durch Krankheit und Unfall!
  • Entschädigung auch bei Transporten, Brand- und Blitzschlagschäden und Diebstahl!
  • Beitragsfrei mitversichert: Volle Leistung auch bei dauernder Unbrauchbarkeit!